Nightfever

 

Nächste Termine:     Samstag, 25. März 2017
    Samstag, 27. Mai 2017
    Samstag, 09. September 2017
    Samstag, 16. Dezember 2017

Mitschnitt des Nightfever am 5.3.2016

„Nightfever“ bedeutet wörtlich übersetzt „Nachtfieber“. Dahinter verbirgt sich eine ganze Bewegung.
Begonnen hat sie beim Weltjugendtag in Köln 2005: Zwei Studenten stellten einen Anbetungsabend auf die Beine, der geprägt war von ruhiger Musik, Gebeten und Kerzenlicht. Dies prägt Nightfever bis heute.
In über 90 Städten weltweit, davon in über 45 Städten in Deutschland, finden regelmäßig solche Anbetungsabende statt. Sie beginnen in der Regel mit der Feier der Messe. Im Anschluss wird die Kirche schnell mit Kerzen, roten und weißen Tüchern umgestaltet und das eigentliche Nightfever beginnt mit der Aussetzung des Allerheiligsten.

 

„Komm und geh, wie Du Zeit hast!“

Nightfever ist ein offener Abend – innerhalb der angegebenen Zeit besteht völlige Freiheit, zu kommen und zu gehen und sich auf die verschiedenen Angebote einzulassen:

Gebet und Anbetung
Entzünden einer Kerze
Hören auf die Musik
Ziehen eines Bibelwortes
Gespräch / Beichte
Persönliche Segnung

 

„Du bist eingeladen…“

Dabei werden auf der Straße vor der Kirche Passanten eingeladen. Wer die Einladung annimmt, bekommt eine Kerze geschenkt und wird zur Kirche begleitet, an der Eingangstür steht ein Empfangsteam bereit.

In Eisenach wurde Nightfever zum ersten Mal am Samstag, den 14. März 2015 (Samstag vor Laetare) gefeiert, nachdem es im November und Dezember zunächst drei „Abenden des Lichtes“ (Nightfever-Abende ohne Einladung auf der Straße) in der Pfarrkirche sowie auch in den Filialen Gerstungen und Ruhla gab.

 

Ablauf:

17:15 Uhr     Vorabendmesse
18:30 Uhr   Beginn des Nightfever
21:45 Uhr   Abschluss des Nightfever mit der Komplet

Mitmachen?

Jeder kann mitmachen, alle Begabungen werden gebraucht, z.B. in folgenden Bereichen:
Begleitung im Gebet, Musik, Aufbau, Einladen, Empfang.

Ansprechpartner:

Gemeindereferentin Silvia Berndt
Tel.     03691 / 77601
Email   s.berndt<at>katholische-kirche-eisenach.de

weitere Informationen: www.nightfever.org